Beiträge

Runter vom Bürgersteig – rauf auf die Straße!!!

Von Hartwig Paulsen, Radinitiative Michendorf. Es war ein regnerischer und kalter Tag, und trotzdem kamen am 26.9. sieben Radfahrende der Radinitiative Michendorf zum Erkunden einer Strecke zusammen. Die Route führte vom Ortsausgang Wilhelmshorst über die Peter-Huchel-Chaussee und die Wildenbrucher Straße in Langerwisch und die Potsdamer Allee in Wildenbruch bis zur Kreuzung Luckenwalder Straße. Das ist[…]

Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Tests 2020

Von Hartwig Paulsen, Radinitiative Michendorf Die Ergebnisse des Fahrradklimatests 2020 liegen nun vor. Erfreulich ist, dass sich aus der Gemeinde Michendorf 92 Menschen an der Befragung beteiligt haben. Das sind 50 % mehr als 2018. Nicht erfreulich ist hingegen die durchschnittliche Schulnote, die die Teilnehmenden bezüglich des Radverkehrs in der Gemeinde vergeben haben: 4,2. Ein solcher[…]

Nachts bei schlechtem Wetter sind alle Radler*innen blind …

Von Matthias Ulbricht, Radinitiative Michendorf. Vielleicht waren Sie auch schon mal bei schlechtem Wetter in der Dunkelheit mit dem Rad unterwegs. Gerade in dieser Jahreszeit kann das (falls man sich vom Wetter nicht einschüchtern lässt) häufiger vorkommen. Mit angemessener Kleidung, Reflexweste und Beleuchtung wird man von Autofahrern auch durchaus gesehen. Bei regnerischem Wetter stellt sich[…]

Ein neuer Radweg und viele offene Baustellen

Von Gabriele Zöcklein, Radinitiative Michendorf. Die Tour der Fahrradinitiative Michendorf am 10. Oktober 2020 nachmittags führte vom Bahnhof in Michendorf über die Teltower Straße und die Straße des Friedens bis zur Autobahnunterführung A115 Richtung Saarmund. Zumindest das Wetter war deutlich angenehmer als bei unserer letzten Tour von Wilhelmshorst nach Wildenbruch. Die aktuellen Verhältnisse Die L77[…]

Sind Sie auf dem richtigen Weg?

Von Olaf Schudde, Radinitiative Michendorf. Wer am Michendorfer Bahnhof mit dem Fahrrad auf der Potsdamer Straße in Richtung Potsdam fährt, fragt sich vielleicht, wie … Wie ist die Situation? Ein Schutzstreifen führt Radfahrende die Potsdamer Straße entlang Richtung Kreuzung, doch ca. 10 m vor der Haltelinie endet er abrupt und wird auch auf der anderen[…]

Rad-Unfall Hot-Spot – Potsdamer Straße in Michendorf!

Von Hartwig Paulsen, Radinitiative Michendorf. 54 polizeilich erfasste Verkehrsunfälle mit Fahrrädern gab es in den Jahren 2016 bis 2019 in der Gemeinde Michendorf. 19 davon alleine in der Ortsdurchfahrt von Michendorf, Potsdamer Straße-Luckenwalder Straße. Grund genug, für die Radinitiative Michendorf kürzlich eine Erkundungstour durchzuführen. Start für die 7 Teilnehmenden war die Shell-Tankstelle. Hier ist die[…]

Anforderungen an ein Radverkehrskonzept an die Gemeinde

Von Paul Hartwig, Radinitiative Michendorf. Michendorf: Die Radinitiative Michendorf hat am Freitag, dem 8.5.2020, der Bürgermeisterin Frau Nowka und dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Herrn Wiedersberg ihre Anforderungen an ein Radverkehrskonzept der Gemeinde Michendorf übergeben. Das übergebene Papier soll die Erarbeitung eines gemeindlichen Radverkehrskonzeptes unterstützen. Die aufgeführten Aspekte sind eine Sammlung von Ideen, Verbesserungsvorschlägen und Anforderungen[…]

Nach oben scrollen